Allergien

Pseudoallergie

Neben den klassischen Umweltallergietypen Nr. 1 und Nr. 4 gibt es auch noch die wichtigen "Pseudoallergien". Allergologen nennen so allergieähnliche Krankheiten, bei denen mit den herkömmlichen Allergietests keine Allergie gefunden werden kann. Noch vor wenigen Jahren behaupteten die meisten Wissenschaftler, daß Pseudoallergien vor allem seelischen Ursprungs wären. Die Betroffenen wehrten sich vehement gegen das Stigma des "eingebildeten Kranken".

Heute wissen wir, daß viele Pseudoallergien durch Nahrungs- und Umweltsubstanzen entstehen, ohne daß wir dafür Erklärungen oder Tests hätten. Sehr viele allergieähnliche Nahrungsunverträglichkeiten sind solche "Pseudoallergien". Die Allergologen forschen mit Hochdruck an der Aufklärung dieser Vorgänge.