Allergien

Diagnose

Für die Anamnese ist es hilfreich ein "Allergietagebuch" zu führen, in dem vermerkt wird, wann und in welchen Situationen die Symptome auftreten und wie heftig sie waren. Diese Notizen sind für den Arzt ein wichtiger Anhaltspunkt bei seiner Diagnostik.

Symptome, die auf eine Allergie hinweisen, sind:

  • Häufig wiederkehrende oder saisonalabhängige Bindehautentzündung
  • saisonalabhängiger Fließschnupfen mit Niesanfällen
  • wiederholte, von Infekten unabhängige Bronchitis (vor allem im Kindesalter)
  • akute Speisenunverträglichkeiten, Reizmagen mit anfallsweisem Erbrechen
  • plötzlich auftretender Durchfall nach bestimmten Speisen
  • kolikartige Magenschmerzen nach bestimmten Speisen
  • Schwellungen im Gesicht oder Mund und Rachenraum
  • plötzlich auftretender Juckreiz
  • Nesselfieber
  • Hautausschläge